Software


HRR-Quittungsdrucker 1.0 (Amiga Version)

Quittungsdrucker


Um mich besser mit der Amiga API vertraut zu machen, habe ich begonnen ein kleines Windows Programm dass ich kürzlich geschrieben habe auf den Amiga zu portieren.Mit dem Programm kann man auf einfache Weise Quittungen erstellen. Diese werden als HTML-Dokument gespeichert und können mit einem geeignetem Programm nachbearbeitet und ausgedruckt werde.

Die Quittungen können auf vielfältige Weise angepasst werden indem man in den dafür vorgesehenen Felder Firmendaten und andere Texte hinzufügt oder entfernt.

Noch sind nicht alle Funktionen der Windows-Version vorhanden, aber einsetzbar ist es allemal.

Hier eine Beispielquittung:

Quittung


DOWNLOAD







MacheIndex

Eine weiteres Windows Programm von mir, das ich auf den Amiga portiert habe.

MacheIndex ist ein Shell Befehl, der in dem Verzeichnis in dem er aufgerufen wird, ein schlichtes HTML-Dokument erzeugt, in dem der gesamte Inhalt des Verzeichnisses verlinkt ist. (relative Links)

Sie können sich den Befehl einfach nach sys:c/ bzw. C: kopieren.


DOWNLOAD



zurück



Greppy
ein kleines ReAction GUI für "grep"


greppy screenshot


Rechte Maustaste und "Speichern unter.."

DOWNLOAD


Hier ein paar Infos zu greppy:

Anleitung für "greppy".


Haftungsausschluss:
Benutzung auf eigene Gefahr !
Der Autor kann nicht für Schäden jedweder Art
verantwortlich gemacht werden !



Was ist greppy ?

greppy ist eine kleine ReAction-GUI
für das beliebte Suchprogram "grep".
Sie können damit Dateien aufspüren,
die eine bestimmtes Wort oder eine
bestimmte Zeichenfolge enthalten.
Um greppy benutzen zu können muss "grep"
auf ihrem Rechner installiert sein.
Sie finden Grep im Aminet.
Greppy ist noch nicht fertig, deshalb
kann es nur wenige der vielfältigen Optionen
von grep bedienen.

Installation:
Entpacken Sie das greppy.lha Archiv und kopieren
Sie greppy in ein Verzeichnis das im Pfad liegt.
Hierfür bietet sich c: bzw. sys:c/ an.

Bedienung:

Wechseln sie in der Shell mit cd in das Verzeichnis
das Sie durchsuchen möchten.
Starten Sie greppy mit greppy <Eingabetaste>.
Es erscheint ein Fenster mit zwei Eingabefeldern und
einem Button.
Geben Sie ihren Suchbegriff in das obere Feld ein und
klicken Sie auf "Suchen".
Wenn die Suche beendet ist, dann wechselt der Text auf
dem Button in "Suche beendet" und im unteren Eingabefeld
erscheinen die Suchergebnisse.
Die Suchergebnisse werden ausserdem in einer Datei
namens "Suchergebnis.txt" gespeichert.

Wenn Sie eine bestimmte Zeichenfolge suchen, dann
müssen Sie sie mit Anführungsstrichen eingeben.

Beispiel: "rote Farbe"